Astronomischer Arbeitkreis PDF Drucken E-Mail

Der Astronomische Arbeitkreis Mönchengladbach e.V. (Astro-MG) bietet als amateurastronomischer Verein ein breites Angebot für alle astronomisch Interessierte im Umkreis von Mönchengladbach.

Sternwarte
Sternwarte
 

In unserer Sternwarte Mennrather Strasse 80 in Mönchengladbach, am Stadtrand auf dem Wasserwerksgelände der NVV AG in Rheindahlen gelegen, bieten wir in den dunkleren Monaten des Jahres regelmäßig Vortrags- und Beobachtungsabende an. Nach einer Einführung zu einem Thema aus Astronomie, Weltraumfahrt oder Naturwissenschaften im Vortragsraum neben dem alten Wasserturm geht es zur Sternwarte. Wenn es das Wetter zulässt, zeigen wir den Besuchern einige Objekte zum Vortragsthema oder auch andere astronomische "Highlights". In der Regel kommen, sicherlich themenabhänging, bis zu 40 Besuchern je Abend.

In der 4 m Kuppel sind ein 20 cm Schmidt-Caissegrain, das 1976 angeschafft wurde, und ein 20cm Schiefspiegler (nach Kutter) aus den 60er Jahren äquatorial montiert. Auf der Selbstbau-Montierung können dank der elektromotorischen Nachführung auch „piggy-back“-Foto-Aufnahmen gemacht werden.

Für Einsteiger bieten wir zur Orientierung am Himmel Sternführungen an mit Erläuterung der wichtigsten Sternbilder; in Workshops haben wir die Möglichkeit, mit den Besuchern oder den Mitgliedern einzelne Themen intensiver zu erarbeiten. Daneben bieten wir für Vereine, Schulklassen oder ähnliche Gruppen individuelle Astronomieabende (Vortrag, Beobachtung, (Kinder-)Geburtagsfeste u.ä.) an. Zur Zeit betreuen wir pro Woche 2 bis 3 Besuchergruppen außerhalb unserer öffentlichen Veranstaltungen.

Unsere aktiven Beobachter fahren in den leider viel zu seltenen klaren Nächten in die Eifel, wo wir von zwei Standorten in Udenbreth oder Blankenheim aus beobachten. Außerdem haben wir zu besonderen Anlässen (Sonnenfinsternis, Venusdurchgang, Astronomietag) immer eine "offene Tür" und dank der Pressearbeit auch regen Zulauf.

Im Spätsommer 2005 haben wir von VFL Borussia Mönchengladbach die alte Fanshop-Containeranlage vom Bökelberg erworben, die als „Borussia´s Sternenschiff“ unsere umfangreiche Materialsammlung mit Dias, Videos, DVDs etc. im neuen Friedrich-Wilhelm-Bessel-Institut aufnehmen soll. Zur Zeit richten wir mit den Aktiven des Vereins die neuen Räume her, damit wir vielleicht schon im Herbst 2006 die Sammlung der Öffentlichkeit neu präsentieren und an die Zeiten des alten Bessel-Instituts aus den 80-er Jahren des letzten Jahrhunderts anknüpfen können.

Auch im Internet sind wir präsent: Auf unserer Homepage www.Astro-MG.de bieten wir eine Übersicht über unsere Veranstaltungen und den Verein sowie Informationen zu verschiedenen astronomischen Themen. Derzeit überlegen wir zusammen mit unserem Fördermitglied CamData GmbH in Mönchengladbach, wie wir die Homepage in ein neues Outfit bringen können.

Besucher sind jederzeit herzlich willkommen. Kontakt nehmen Sie bitte über unsere Geschäftsstelle auf:

Astronomischer Arbeitskreis Mönchengladbach e.V.
Engelsholt 143
41069 Mönchengladbach
Tel. 02161 . 573113 (AB)
Fax 02161 . 573115
mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.