Wir über uns

Astronomischer Arbeitskreis Mönchengladbach e.V.

Der Astronomische Arbeitskreis Mönchengladbach wurde im Jahre 1974 gegründet und besteht seit 1980 als eingetragener Verein gemeinnützigen Charakters. Weitere Informationen zur Vereinsgeschichte finden Sie hier.

Koordinaten: 6°21'53 Seit 1999 befindet sich die Sternwarte mit ihrem Kuppelbau von etwa 4 Metern Durchmesser, in dem zwei Teleskope mit einer freien Öffnung von je 200 mm und Brennweiten von 2 bzw. 4 Metern installiert sind, auf dem Gelände des Wasserwerks Rheindahlen. Hier möchten wir allen interessierten Bürgern aus Mönchengladbach und Umgebung das Thema Astronomie näher bringen und die ganze Pracht und Faszination des Sternenhimmels präsentieren. Mit der Auswahl unserer Veranstaltungen versuchen wir, das Thema Astronomie - gerade auch ohne Vorkenntnisse - verständlich zu machen sowie den Erfahrungsaustausch zwischen den Beobachtern untereinander zu fördern. Außerhalb der im Programm genannten Termine bieten wir auch Sonderveranstaltungen für Schulen, Vereine, Unternehmen, aber auch für Besuchergruppen an. Vereinbaren Sie hierzu einen Termin unter der angegebenen Telefonnummer, die Sie hier finden. Neben dem Halbjahresprogramm und den Ankündigungen unter "Aktuell" möchten wir auf folgende Aktivitäten besonders hinweisen:
Der Start von Borussia's Sternenschiff – der Umzug des Friedrich-Wilhelm-Bessel-Institutes – hat wie geplant am 3. September 2005 stattgefunden. Die Containeranlage steht jetzt am Wasserwerk in Rheindahlen und muß weiter hergerichtet werden. Wir bitten um Ihre Unterstützung in Form von Sach- und Arbeitsleistung sowie Geldspenden! Der aktuelle Spendenaufruf mit weiteren Informationen kann hier abgerufen werden. Wir freuen uns auf Ihren Besuch hier im Internet oder live in der Sternwarte.

Ihr Astronomischer Arbeitskreis Mönchengladbach e.V.

 
<< Start < Zurück 1 2 Weiter > Ende >>

Seite 2 von 2